Klasse 7a

Allgemeines

1. Ich brauche Rückmeldungen oder möchte auch mal Lösungen von Arbeitsblättern und ähnliches. Dazu, oder auch für eigene Fragen, Bitten etc., gibt es folgende Möglichkeiten, mich zu erreichen:

E-Mail: goldkamp@psmh.schule
SMS: 0151-24240802
Skype: goldrei

2. Wir machen ein ganz neues, kleines Kapitel, nämlich die Elektrostatik.

Arbeitsaufträge

Montag, 23.03.

Die wesentliche Erkenntnis der letzten Woche war:
a) Es gibt zwei Arten, Körper elektrisch zu laden, nämlich positiv und negativ.
b) Körper können durch Reibung geladen werden.

Heute wirst du erfahren, wo die Elektronen herkommen, die im Stromkreis fließen:

1. Lies und bearbeite das Arbeitsblatt "Woher kommen die Ladungen?"

Wir wissen jetzt, dass einem Körper, der negativ geladen ist, Elektronen zugeführt wurden. Man spricht auch von einem "Elektronenüberschuss". Umgekehrt sind einem positv geladenen Körper Elektronen "weggenommen" worden; hier spricht man auch von einem "Elektronenmangel".

2. Lies und bearbeite nun das nächste Blatt "Elektrische Kräfte". Für die Beantwortung von Aufgabe 3 empfehle ich, sich dieses Video anzuschauen.

Es gibt noch ein weiteres Video, das du dir anschauen kannst - mehr zur Unterhaltung, Aufgaben gibt es dazu nicht ;-)
Anmerkungen zum Video: Bei der Influenzmaschine werden durch die Reibung zweier Scheiben, Elektronen von der einen Kugel abgezogen und der anderen Kugel zugeführt.
Beim Bandgenerator wird die große Kugel positiv geladen, indem Elektronen von ihr abgeleitet werden.

Die Blätter gibt es auch als pdf-Datei.


Montag, 16.03.

1. Schreibe das folgende wie ein Tafelbild auf:

IV. Elektrostatik

Wir hatten uns im vorherigen Schuljahr schon mit dem elektrischen Strom befasst - z. B. beim Bau des elektrifizieren Zimmers.
Daher wissen wir: Im Stromkreis transportiert der elektrische Strom die Energie. Und der Strom besteht aus ganz kleinen Teilchen, den Elektronen.

a. Elektrisch geladene Körper

2. Lies das folgende Arbeitsblatt und bearbeite die drei Aufgaben. Schicke mir deine Lösungen.

3. Auf dem nächsten AB findest du einige Experimente. Falls du das nötige Material zu Hause hast, führe ein paar dieser Versuche durch.

Die Blätter gibt es auch als pdf-Datei.